Francesco Beretta Piccoli, DG 1980

Friday, September 11, 2020

Präsident Rotarier Gottfried Rüttimann begrüsst den District Governor Francesco Beretta Piccoli hochmotiviert auf Italienisch. Weiter die beiden Inbounds Victoria Moncayo und Jack Sowry sowie zahlreiche Rotarier. Der Apéro wird mit dankendem Blick zum Kassier durch den Club finanziert.

Francesco Beretta ist seit 24 Jahren Mitglied des RC Lugano mit der Klassifikation „Transportwesen“. Er war 25 Jahre lang Direktor der Schifffahrtsgesellschaft auf dem Luganersee. Er bedankt sich herzlich für die Einladung und das Vertrauen unseres Clubs in ihn als Governor, was ihm eine grosse Ehre ist. Zweck der RC ist es, das Ziel von Rotary International anzustreben und in den nächsten Jahren im Sinne von Rotary erfolgreich zu bleiben:

-   Mitgliedschaft aufrechterhalten oder erweitern
-   Projekte in den Dienstzweigen von Rotary durchzuführen
-   Die Rotaryfoundation zu unterstützen
-   Mitglieder vorbereiten am Distriktleben teilzunehmen und Club- und Distriktämter zu übernehmen.

Besonders wichtig sei es, für junge Mitglieder attraktiv zu bleiben und deren Interessen zu unterstützen. Aus diesem Grund wird „Umweltschutz“ nächstes Jahr der neue, siebte Schwerpunkt der Rotaryfoundation sein.

“Wir sind Rotary: leben wir es!” ist das Distriktmotto für 2020-21.

Der Governor setzt dazu folgende Ziele:

1) Rotary in die Clubs bringen
2) Die Statuten des RC mit der Version des Gesetzgebenden Rats 2019 zu aktualisieren
3) an den Trainingsseminaren des Distrikts und an seiner Distriktkonferenz, Ende Mai 2021 in Lugano, teilzunehmen und
4) mit anderen RCs zusammenzuarbeiten

Diese Ziele bringen Bewusstsein, neue Freundschaften, neue Motivationen und eine stärkere Wirkung auf unsere Diensttätigkeiten.

Abschliessend betont der Governor, dass die Rotary Foundation das Aushängeschild von Rotary ist. Er bittet uns in Sachen Spenden für EREY und PolioPlus grosszügig zu sein. Um zu erinnern, dass Rotary international ist wurde „Räder, die die Welt bedeuten“ als Distriktprojekt 2020-21 gewählt.

Das Distriktprojekt beteiligt sich am Plus von PolioPlus. Um das Distriktprojekt zu finanzieren, werden Pasta-Packungen mit Radförmigen Teigwaren verkauft. Der Verkaufspreis beträgt 20 CHF pro Packung und 18.20 CHF (91%) fliessen netto zu Gunsten des Distriktprojekts. Diese Pasta-Packungen können in 14 Tagen in Boswil erworben werden. Gerne darf auch direkt auf das Konto IBAN: CH32 0076 1016 1023 0278 3, Rotary Club Freiamt, 5610 Wohlen gespendet werden.

Der Präsident bedankt sich für den Besuch und die netten Voten beim Governor und erinnert an den nächsten Anlass von kommendem Freitag, dem Referat von Cornel Suter, Leiter der Stadtgärtnerei Luzern.